Kontakt
Impressum
Sitemap
Rechtliche Hinweise
Links
Sektion Tennis tischtennis
Kurzinformation
News
Archiv
Ansprechpartner
Mannschaften
Meisterschaft
Mitgliedschaft
Clubanlage
Jugend
Trainer
Termine
Chronik
Downloads
Links
Presse
Bildergalerie / Videos
Sponsoren
Online Platzreservierung
http://vereine.fussballoesterreich.at/ooe
 
23.12.10

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2011.

Liebe Tennisclubmitglieder,

das Jahr neigt sich dem Ende zu und Heiligabend steht schon vor der Tür. Wir können als Tennisclub stolz und zufrieden auf das vergangene Jahr sein.
V
ielen sportlichen Erfolge folgten ebensolche Feste.

Beide Damenmannschaften konnten mit 2.Plätzen und das bei Punktegleichheit mit dem jeweiligen Ersten eine hervorragende Saison abschließen.

Zweites  Jahr unserer Einser Herren Mannschaft in der Oberliga. Eine knappe Niederlage im lt. Spiel besiegelt den Abstieg.

Dem Aufstieg der Herren III steht ein 5.Platz der Herren II gegenüber.

Unsere Senioren hatten mit einem 2.,3., 6. + 8. Platz eine ausgeglichene Saison

Unsere Jugend konnte auf eine gute Saison zurückblicken. Mit 2 zweiten , 2 dritten, 2 sechsten Plätzen und natürlich den einzigen Meistertitel 2010 durch die U16 . Unsere Burschen konnten unseren Verein wie lt. Jahr bei den Landesmannschaftmeisterschaften in Frankenmarkt vertreten .

weitere Details unter: Gesamt Meisterschaftsergebnisse 2010 Archiv     
                                       OÖTV Nachrichtenoder Einzel- unter Meisterschaft 2010
 

37. Laakirchener Tennis – Stadtmeisterschaften mit vielen spannenden Spielen von Jung und Alt.

 

Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal bei allen unseren Mitgliedern, Helfern & Sponsoren  für Ihr Engagement und Ihren Einsatz recht herzlich bedanken.

Wir wünschen Euch besinnliche und geruhsame Weihnachten.
und ein erfolgreiches glückliches Neues Jahr.

Euer ASKÖ Tennis -Team

 

Mit welchem Elan und Einsatz gekämpfte wurde,  könnt ihr hier sehen (Tennisfotos 2010)

16.12.10

Meisterschaftsmeldungen 2011

Liebe Tennisfreunde!

Die Meisterschaft im Sommer 2011( organisatorisch) naht mit großen Schritten. Hier einige Infos zur Meldung der Mannschaften, Spieler, ITN, ...

Die Korrekturwünsche der OÖTV Vereine mit den entsprechenden neuen
ITN Werten der Spieler, die bis 31. Oktober einzusenden waren, wurden großteils erfasst.

Die ITN Werte wurden nunmehr mit 15. Dezember 2010 "eingefroren". Dies sind auch die Werte, die für die Erstellung der Spielerlisten bindend sein werden. ITN Korrekturen nach diesem Termin können auch vom OÖTV nicht mehr vollzogen werden!
 
Spiele nach dem 15. Dezember 2010 haben sodann keinen Einfluss mehr auf die Aufstellungen für die Sommersaison 2011!

Neuerungen in den Durchführungsbestimmungen für 2011:
Die Durchführungsbestimmungen für 2011 sind im Anhang als pdf Dokument ersichtlich. Die Änderungen sind farblich unterlegt.


Details

04.12.10

Zusammenfassung aller Oberösterreich Turniere 2010/11

Liebe Turnierspieler!

Auch in der Winterzeit gibt es wieder eine Vielzahl an verschiedenen Turnieren für unseren Nachwuchs, Damen u. Herren.

Details unter OÖTV NachrichtenTermine


In der Anlage könnt ihr die gemeldeten und vergebenen Turniere (in Oberösterreich) für den Zeitraum Oktober 2010 bis Oktober 2011 sehen. Wie bereits vom Österreichischen Tennisverband bekanntgegeben wurde, werden alle Turniere ab sofort über nuTurnier (nuLiga) abgewickelt.

Auch im vereinsinternen Bereich können Turniere (z.B. Vereinsmeisterschaften) oder einzelne Spiele (Matchkaiser) weiter erfasst, verwaltet und abgewickelt werden. Die Veranstaltungen können als ITN-Turnier angelegt werden und zählen dann ebenfalls für die Berechnung des ITN-Wertes eurer SpielerInnen.

Auf eine erfolgreiche Turniersaison 2011 verbleiben wir mit sportlichen Grüßen


Oberösterreichs Tennisturniere Saison 2010/11

04.11.10

WAS TUN FÜR DIE FITNESS ?

Eine interessante Möglichkeit mitten in Laakirchen.

seit 1. Oktober hat Laakirchen ein neues Fitnessstudio.

NO LIMIT Fitnesscenter
in der Traunfeldstr. 7 in 4663 Laakirchen (Danzermühl)

Im neuen Studio werden aufgrund der größeren Trainingsflächen wesentlich verbesserte Trainingsbedingungen vorherrschen.

  • Weitere Vorteile ergeben sich für Euch durch die neue Sauna, den neu gestalteten Sanitärbereich und der neuen Garderobe.
  • Darüber hinaus bieten wir stark ausgeweitete Öffnungszeiten, eine 50-Stunden Trainingsflächenbetreuung und nicht zuletzt
  • Ausreichend kostenlose Parkmöglichkeiten unmittelbar vor der Haustüre.
für all jene, die noch nicht sicher sind, ob sie in Laakirchen weiter trainieren wollen, bieten wir die Möglichkeit, nach einem 1-monatigen Training über die Vertragsverlängerung zu entscheiden.

Vereinsmitglieder von ortsansässigen Vereinen erhalten einen Nachlaß auf alle Preise von 20 %
Voraussetzung ist die AKTIVE Mitgliedschaft (keine unterstützenden Mitglieder). Eine Bestätigung der Mitgliedschaft ist beim Obmann einzuholen.
Diese ist unbedingt erforderlich um den Nachlaß zu erhalten.

Nähere Informationen: info@no-limit.co.at

NoLimit Fitness

02.11.10

MATCHKAISER MEETS THOMAS MUSTER

Matchkaiser-meets Thomas Muster im Rahmen des ATP Salzburg Indoors/ OÖTV

Was ist Matchkaiser überhaupt ?

Eine ebenso einfache wie geniale Idee brachte heuer viel Bewegung in das Vereinsleben.
MATCHKAISER – Wir belohnen die fleißigsten Spieler im Verein.

Wer spielt die meisten Matches in seinem Club?
In einer Jahreswertung werden all jene Tennisspieler geehrt, die durch ihr häufiges Spielen einen maßgeblichen Beitrag zum Betrieb am Tennisplatz liefern.
Alle vereinsinternen Matches vom 1. Mai – 30. September 2010, die in „nu-Turnier“ eingegeben werden, kommen in die Wertung.

Gewertet werden:
alle vereinsinternen Matches, Einzel und Doppel, Ranglistenmatches, Clubmeisterschaft und sonstige vereinsinterne Turniere

Liebe Matchkaiser in Oberösterreich die 1. Matchkaiser-Saison ist geschlagen:

Man kann von einem wirklichen Erfolg sprechen:
Österreichweit haben 7.500 Spieler aus 300 Vereinen knapp 17.000 Matches gespielt.
Oberösterreich hat mit 1.200 Spieler aus 45 Vereinen und 4.000 Matches einen gehörigen Anteil
daran.

ASKÖ Steyrermühl konnte unter 45 Vereinen den sehr guten 8.Platz einfahren.
In der Einzelwertung Mädchen konnte Sonja Plavsic den 2.Platz erreichen.   
(die OÖTV-TOP5-Matchkaiser bekommen Freikarten für dieses Event)

Im Rahmen des ATP Tuniers am 19. November werden die Leistungen honoriert:

für ALLE Matchkaiser gibt’s in 2 Wochen, am Freitag, 19.11. in Salzburg eine tolle Sache !!!
Unter allen Matchkaisern werden 12 Spieler ausgelost, die das Match ihres Lebens

gegen THOMAS MUSTER spielen können !!!

Im Nenngeld von 20 € sind enthalten: 1 ATP-Eintrittskarte, 1 Matchkaiser-T-Shirt, 1 Matchkaiser-Starterpackage UND – die Teilnahme an der Verlosung von insgesamt 12 Games gegen
THOMAS MUSTER !!!


mehr Info und die Ergebnisse 2010                                            

22.09.10

TECHNISCHE UMSTELLUNG BEI ÖTV-TURNIEREN

Ab 1. September 2010 läuft die Online-Abwicklung von ÖTV-Turnieren über nuLiga.

Das Jahr 2010 steht im Zeichen umfangreicher technischer Veränderungen. Neben vielen Erweiterungen und Verbesserungen im ITN-System wird die gesamte Online-Turnierabwicklung ab den 1. September über eine neue Software realisiert und eine einheitliche Regelung für den Altersklassen-Sprung eingeführt.

Mit nuTurnier startete die IT-Tennis-Landschaft in eine neue Ära. Zusammen mit ITN bilden nuTurnier und nuLiga ein kompaktes Paket für die TennisspielerInnen in Österreich.

nuTurnier ist seit 1. September 2010 auch die offizielle Turnierplattform des ÖTV

Alle Tennisvereine können ab sofort auch ihre vereinsinternen Turniere und Spiele über nuTurnier publizieren, verwalten und abwickeln. Vom Hobbyturnier oder Clubmeisterschaften bis zum vereinsinternen (Ranglisten)Spiel kann alles abgewickelt werden. Und wie bereits von ITN bekannt: Jedes Spiel zählt.

Übergangsphase Umstellung ÖTV-Turniere
In der Zeit vom 1. September bis 31. Dezember werden die Turniere als Übergangs-Lösung über das nuSystem (Mannschaftsmeisterschafts-Website) erreichbar sein. Über die dort angesiedelte Funktion des "Turnierkalenders" können ÖTV-, ITN- und Kids-Turniere gleichermaßen gefunden werden und natürlich Online zu den Turnieren gemeldet werden.
Es werden aber die gewohnten Funktionen einer Online-Nennung, einer Terminliste und natürlich eine Darstellung der Ergebnisse vorhanden sein.
Ab dem 1. September findet keinerlei Abstimmung zwischen den Informationen und Inhalten der neuen Turnier-Software und dem Tennisturnier.at-System statt. Online-Meldungen sind ab diesem Zeitpunkt über das Tennisturnier.at-System nicht mehr möglich, bzw. werden diese nicht in die neue Datenbank übertragen.

Neue Definition der Tennis-Saison / Altersklassen-Wechsel am 15. Oktober
Mit Einführung des neuen Turniersystems geht eine weitere Neuerung einher: mit dem 15. Oktober wird die neue Tennis-Saison eröffnet und zu diesem Zeitpunkt die Altersklassen-Sprünge erfolgen. Alle ÖTV-Ranglisten (AK, Jugend, Senioren) werden an diesem Tag unter Berücksichtigung des Altersklassen-Sprungs offiziell veröffentlicht.
Dementsprechend können/müssen alle Turniere eines Circuits in der selben Altersklassen gespielt werden.

kurz gefasst
ÖTV Turniere mit Turnierkalender, Ergebnisse und Anmeldung absofort, neu über

nuLiga                                                             und wie immer unter Askö Termine

Den ganzen Bericht könnt ihr hier nach lesen.

ÖTV-TURNIEREN NEU   

15.09.10

Wichtige Neuerungen für 2011

Das OÖTV Wettspielreferat hat in seiner Klausursitzung vom 20. September 2010 einige wichtige Änderungen besprochen und auch beschlossen.

Die Vorbereitungen für die Oberösterreichische Mannschaftsmeisterschaft 2011 laufen bereits wieder auf Hochtouren. Daher möchten wir bereits jetzt die Möglichkeit nutzen, euch über die Änderungen für 2011 zu informieren, da hier auch in der österreichischen Tennislandschaft einige gravierende Änderungen anstehen, die wir im Sinne einer möglichst einheitlichen Meisterschaftsabwicklung übernehmen werden.

Aufstellung nach ITN
Nach Einführung eines österreichweiten Spielstärkesystems, der bet-at-home.com ITN Austria, haben bereits einige Landesverbände die verpflichtende Aufstellung nach diesem Spielstärkesystem in ihren Mannschaftsmeisterschaften eingeführt.
Auch der OÖTV möchte diesen Landesverbänden nunmehr folgen und die Aufstellungen bereits ab der kommenden Meisterschaft nach ITN durchführen.

Aufstockung auf 9er Gruppen/ Jugend in 7er Gruppen
Da immer wieder über die „(un)gerechte Verteilung“ von Heim- und Auswärtsspielen diskutiert wird, wird ab der kommenden Saison in 9er Gruppen die Meisterschaft der AK und Senioren abwickelt und die Jugendgruppen auf 7er Gruppen reduziert.
Der große Vorteil darin liegt, dass alle Mannschaften einer Gruppe – aber auch im Verein - die gleiche Anzahl an Heim- und Auswärtsspielen haben und sich somit viele Diskussionen erübrigen.
Zudem bedeutet ein Spiel mehr auch gleichzeitig mehr Bewegung am Tennisplatz und zudem kann in der spielfreien Runde auch einmal bei den Gegner oder einer eigenen Vereinsmannschaft zugeschaut werden. Pfingsten wird spielfrei bleiben.

Freigabe der Spielberechtigung für Jugendliche und Senioren
Nachdem es schon seit mehreren Jahren diskutiert wird, zeichnet sich nun eine Österreichweite einheitliche Lösung ab. Somit wird auch in der oberösterreichischen Mannschaftsmeisterschaft ab 2011 gelten:
Ein Spieler kann in einem Spieljahr in einer Altersklasse für einen österreichischen Verein spielen. Die Anzahl der Vereine und Altersklassen unterliegt keiner Beschränkung. Der Spieler hat jedoch für jeden Verein, der ihn in einer Altersklasse zum Einsatz bringen kann, eine gesonderte Lizenz zu lösen (beantragen) und auch zu bezahlen.

Terminplan mit den Terminen der OÖ. Mannschaftsmeisterschaft 2011 

Den ganzen Bericht könnt ihr hier nach lesen.

OÖTV Bericht                                                             ITN Folder

11.09.10

Die neuen Stadtmeister Gottfried Wittmann und Barbara Hufnagl
















Bei idealem Tenniswetter fanden heuer vom 2.9.- 11.9.2010 die 37. Laakirchener Tennis – Stadtmeisterschaften statt.
In 12 verschiedenen Klassen wurden die jeweiligen Stadtmeister ermittelt. Da dieses Jahr etwas weniger Teilnehmer am Start waren, musste in einigen Klassen jeder gegen jeden spielen. Somit verbrachte so mancher Tennisspieler viele Stunden auf dem Platz.  Während der ganzen Meisterschaft waren tolle Matches zu sehen.

Am vergangenen Samstag wurden die Finalspiele ausgetragen. Bei den Herren stand nach vielen spannenden Matches schließlich Gottfried Wittmann als Stadtmeister fest. In einem spannenden Finale, in dem beide tolles Tennis zeigten und die zahlreichen Zuschauer sichtlich begeistert waren, bezwang er Christian Austaller in einem Drei-Satz-Krimi. Gotti konnte sich ebenfalls über den Titel des Stadtmeisters in der Klasse Herren Doppel mit Stefan Höpoltseder und in der Klasse Mixed Doppel mit Sonja Plavsic freuen.

Bei den Damen konnte sich Barbara Hufnagl gegen die Lokalmatadorin Lisa Reisegger in einem spannenden Drei-Satz-Match durchsetzen und somit den Titel der diesjährigen Stadtmeisterin erringen.

Bei den Kindern U9 Jahren holte sich Maximilian Michels vor Paul Harringer den Sieg.
Die Klasse U10 gewann Matthias Marterbauer.
In der Klasse Jugend U12 A siegte Christoph Maxwald und bei Jugend U12 B Stephan Groß.

In der Klasse U16 spielten die Teilnehmer jeder gegen jeden und nach zahlreichen spannenden Spielen konnte sich Philip Burgstaller den Titel des Stadtmeisters in dieser Klasse holen. Der Verein ASKÖ Steyrermühl Papier ist bekannt für seine gute Jugendarbeit und dies konnte man in dieser Klasse sehen. Die Jungs und Mädchen zwischen 14 und 16 Jahren spielten tolles Tennis.

Im Senioren Doppel gewannen Christian Grafinger und Erwin Wansch. Erwin Wansch setze sich auch in der Klasse Senioren an die Spitze.
In der Gruppe Herren B errang Peter Kastovsky den ersten Rang.

Am Abend fand im Sportland die Siegerehrung statt. Bürgermeister Obstr. Mag. Anton Holzleithner gratulierte den Sportlern für ihre tollen Leistungen und überreichte Medaillen und Pokale. Der Verein ist stolz auf seine Mitglieder und freut sich bereits aufs nächste Jahr.
In Zusammenarbeit mit der Stadtgemeinde Laakirchen werden bereits tolle Ideen ausgearbeitet.



hier die Fotos zum Ansehen und zum Downloaden                                    Ergebnisse

16.08.10

Ausschreibung 37.Tennis Stadtmeisterschaften 2010

Es ist wieder soweit !

Absofort ist die Anmeldung zur Heurigen Tennisstadtmeisterschaft möglich.

Wann: Do., 02. September bis Sa., 11. September 2010

Anmeldung:
Tennisanlage Laakirchen und Kulturabteilung der Stadtgemeinde Laakirchen bis spätestens Di., 31. August 2010, 15:00 Uhr.

Auslosung: am Di., 31. August 2010, ab 19:00 Uhr, auf der Tennisanlage Laakirchen.

Nähere Informationen: in der Kulturabteilung bei Frau Almhofer: (07613) 8644 DW 311 oder
unter almhofer@laakirchen.ooe.gv.at

Download Ausschreibung

04.08.10

Meisterschaftsende - Ferienzeit - SommerTurniere 2010.

Abschließend die Meisterschaftsbilanz unserer Tennisspieler

Beide Damenmannschaften konnten mit 2.Plätzen und das bei Punktegleichheit mit dem jeweiligen Ersten eine hervorragende Saison abschließen.

Dem Abstieg unser Herren I stehen ein Aufstieg der Herren III und ein 5.Platz der Herren II gegenüber.

Unsere Senioren hatten mit einem 2.,3., 6. + 8. Platz eine ausgeglichene Saison

Unsere Jugend konnte auf eine gute Saison zurückblicken. Mit 2 zweiten , 2 dritten, 2 sechsten Plätzen und natürlich den einzigen Meistertitel 2010 durch die U16 . Unsere Burschen werden unseren Verein wie lt. Jahr bei den Landesmannschaftmeisterschaften in Frankenmarkt am 26. und 27. August vertreten .

weitere Details unter: Gesamt Meisterschaftsergebnisse 2010 Archiv     
                                       OÖTV Nachrichtenoder Einzel- unter Meisterschaft 2010
 

Ferienzeit ist auch Turnierzeit.

Mit Meisterschaftsende gibt es wieder eine Vielzahl an verschiedenen Turnieren für unseren Nachwuchs, Damen u. Herren.

Bereits Anfang Juli konnte Gotti Wittmann bei den Landesmeisterschaften AK Freiluft in Linz bis ins Viertelfinal vordringen.

Ende Juli spielte Philip Burgstaller beim 2. OÖTV Sportastic Jugend-Sommercup 2010 leider noch mit Handicap, wenig erfolgreich.

Zur gleichen Zeit in Scheibs bei der Int. ÖBV Tennistrophy war wieder Gotti nach erfolgreicher Qualy im Hauptfeld vertreten.

beim 27. Aurachkirchner Sommerturnier 2010 konnten Gotti und Martin Moser (bei seinem 3.Herren-Turnier) das Achtelfinale erreichen. Noch erfolgreicher war Erwin Wansch. Beim Bewerb Senioren +45 konnte er im Halbfinale erst von der Nummer Eins gestoppt werden.

 Herzliche Gratulation !!!

weitere Details unter Turnierergebnisse 2010 Archiv 

16.07.10

Ferienpass Juli 2010

Tennisspaß beim Ferienpass.

Auch heuer war der Ferienpass wieder Gast auf der Tennisanlage Laakirchen. Von den Trainern des ASKÖ Steyrermühl betreut, schnupperten die Laakirchener Kids Tennisluft. Je nach Können wurden die Kinder in zwei Gruppen eingeteilt. Die erste startete bereits um 8.30 Uhr und die zweite um 10.15 Uhr. Das Training wurde an zwei Tagen ausgetragen. Sowohl bei Anfängern als auch bei Fortgeschrittenen konnte man in den Gesichtern die Freude an diesem Sport erkennen.


hier die Fotos zum Ansehen und zum Downloaden

14.07.10

Jugendsommercamp Juli 2010

In der ersten Ferienwoche stand unsere Tennisanlage wieder ganz im Zeichen der Jugend.

Vom 12. bis 14. Juli organisierte der ASKÖ Steyrermühl  wieder das bereits traditionelle Jugend-Tenniscamp. Tennis, Spiel und Spaß standen bei dem Training im Vordergrund, das von den Kindern und  Jugendlichen begeistert angenommen wurde. Vormittags und Nachmittags  standen die Trainingseinheiten auf dem Programm. Melanie, Bettina, Gottfried, Robert, Christian und Martin kümmerten sich wieder toll um die Kids.  Anschließend ging es bei brütender Hitze ins Freibad und am Abend wurde gemeinsam Fußball, Volleyball gespielt und einfach Spaß gehabt.  Großen Anteil am Erfolg hatte auch wieder das gute Essen, zubereitet vom Sportland Team.


hier die Fotos zum Ansehen und zum Downloaden

03.07.10

Letzte Meisterschaftsrunde 2010.

7.Runde Herren OÖL: mehr als knappe 4:5 Niederlage im lt. Heimspiel gegen TC Gmunden I

Bei heißen Temperaturen ging es bei diesem so wichtigen letzten Meisterschaftsspiel um Abstieg oder Verbleib in Oberösterreichs höchster Spielklasse. Gegen den direkten Kontrahenten  TC Gmunden I musste ein Sieg gelingen.
Verheißungsvoll begann dieses  Derby, mit dem knappen 5:7, 4:6 von Gottfried Wittmann und Siegen von Michael Seierlein von 6:1, 6:2 und Alex Ornot mit 6:3, 6:0 konnte Steyrermühl 2:1 in Führung gehen.
Mit dem 3:6, 2:6 von Christian Austaller im Einser Duell, dem 6:3, 6:3 Sieg von Marco Grafinger und der 3.Satz Niederlage von Karl Kronberger mit 6:7, 6:1 und 2:6 stand es nach
den 6 Einzeln 3:3.
Und wieder mussten die Doppel die Entscheidung bringen. Wie ausgeglichen dieses Derby verlief konnten die vielen Zuschauer nach den ersten beiden Partien feststellen. Beide Doppel konnten erst im Tiebreak entschieden werden. Erst liegt Gmunden mit  Plamberger/Lorenz gegen Michi und Alex  mit 3:6, 6:4 und 11:9 erstmals 4:3 in Front, ehe Aussi und Martin mit 3:6, 6:4 u. 13:11 wieder zum 4:4 ausgleichen konnten.
Die endgültige Entscheidung musste nun das lt. Doppel bringen. 5:4 in Führung wurde der erste Satz von Gotti und Marco knapp 6:7 verloren, im 2.Satz bereits 2:5 zurück, kämpften sich die beiden gegen Huber/Grötsch wieder auf 5:5 zurück um leider doch noch knapp 5:7 zu verlieren.
In diesem Krimi, der sich keinen Verlierer verdiente, muss nun leider Steyrermühl nächstes Jahr wieder  um den Wiederaufstieg kämpfen.
Minuten nach der schmerzlichen Niederlage, wurde beim abendlichen Saisonabschluss bereits voller Optimismus die Taktik zum Wiederaufstieg besprochen.

Mit dem 8:1 Auswärtssieg beim UTC Neukirchen bei Lambach konnte sich unsere Herren II  den Klassenerhalt sichern.

Noch erfolgreicher die Herren III, bereits im ersten Jahr konnte mit dem 9:0 im direkten Duell mit der SPG Ebensee 4 mit dem zweiten Tabellenplatz der Aufstieg errungen werden.

Leider glücklos die Damen:

Damen I musste sich trotz erneutem Sieg mit 7:0 beim TC Bad Goisern I und Punktegleichstand mit Tabellenführer TC Lenzing I mit dem 2.Tabellenplatz  zufrieden geben.

Das gleiche Schicksal widerfuhr der Mannschaft Damen II. Ein 7:0 Sieg gegen TC Gmunden reichte leider nicht die Meisterschaft für sich zu entscheiden.

 Herzliche Gratulation !!!

weitere Details                                                                                                OÖTV NachrichtenOÖTV Nachrichten  

26.06.10

Punktelos beim Tabellenzweiten.

6.Runde Herren OÖL: Klare 1:8 Niederlage in Ried beim UTC Fischer Ried.

Auch beim Tabellenzweiten Ried konnten die so wichtigen Punkte nicht errreicht werden.
Bei  herrlichen  Wetter gingen alle Einzel verloren.Wittmann Gottfried mit 0:6, 4:6 und Karl Kronberger mit 1:6, 1:6 waren Chancenlos, mit Alex Ornot´s 4:6, 6:4 und 3:6 im Dritten Satz ging auch dieses Einzel verloren.
Nach Marco Grafingers 4:6, 2:6 - Christian Austallers 2:6, 1:6 konnte auch Nachwuchstalent Martin Moser mit 3:6, 6:0 und 2:6 das 0:6 nach den Einzeln nicht mehr verhindern.
In den darauf folgenden Doppelpartien konnte nach Niederlagen von Gotti und Alex mit 4:6, 2:6 und Christian und Martin mit 2:6, 3:6 diesmal von Karl und Marco mit 6:2, 6:4 noch der Ehren Punkt eingespielt werden.
Jetzt kann nur noch ein Sieg beim TC Gmunden die Steyrermühler vor dem Abstieg retten.
Mit ausreichender Fan Unterstützung und Steyrermühl Kampfgeist soll am Samstag den 3.Juli in Gmunden das Unmögliche möglich gemacht werden.  
  
Nichts zu holen gabs für unsere Herren II  mit 0:9 beim UTC Lambach 1. Nun gilt es mit einen Sieg im lt. Heimspiel einen versöhnlichen Saisonabschluss zu feiern.

Weiter Erfolgreich dafür unsere Damen .

Damen I konnte mit dem 5:2 gegen USC Attergau 1 den 2.Tabellenplatz festigen.
Neuer Tabellenzweiter sind nun die Damen II mit dem klaren 6:1 Sieg gegen SPG Ebensee 1.

Herzliche Gratulation !!!


27.06.10
Nichts wurde es mit den Erhofften Heimsieg im Duell der bis dahin siegreichen Mannschaften. Unsere Herren III konnte gegen UTC Gmunden III nach 2:4 in den Einzeln mit zwei Siegen in den Doppeln das Spiel fast noch drehen. Mit 4:5 liegt man aber weiterhin auf dem Zweiten Tabellenplatz.

weitere Details                                                                                                OÖTV NachrichtenOÖTV Nachrichten  
25.06.10

Nachtrag 5.Runde 2010!

Herren III mußte in einer ausgeglichenen Partie beim TC Gmunden IIII die Entscheidung aufgrund des miesen Wetters nach 4:4 verschieben. Am 25.06. gehts um 18:00 gegen "TC Loidl" im noch ausstehenden lt.Doppel um alles oder nichts.

18:00 Anlage TC Gmunden : unsere Herren III dreht die Partie und gewinnt das lt. Doppel
mit 4:6, 7:6 und 10:5.
Mit einem Gesamtergebnis von 5:4 konnte doch noch ein Sieg eingefahren werden.

weitere Details

19.06.10

Wenig Erfolgreiches Wochenende für unsere Herren

5.Runde Herren OÖL: Keine Punkte für unsere Herren I.
Klare 1:8 Heimniederlage gegen Tabellenführer Welser Turnverein 1862 1.

Leider keine Punkte am Samstag im Heimspiel gegen den Welser Turnverein 1862 1.
Bei bewölktem Wetter gingen alle Einzel gegen den Tabellenführer  verloren.
Gottfried Wittmann musste gegen den ehemaligen Mannschaftskollegen Andreas Söllinger eine 3:6, 3:6 Niederlage hinnehmen und auch Karl Kronberger war mit 1:6, 0:6 chancenlos .
Mit der ersten Oberliga-Niederlage von Alex Ornot  mit 2:6, 6:4 und 1:6 im dritten Satz ging auch dieses Einzel verloren.
Auch Martin Moser´s  2. Auftritt in Oberösterreich höchster Spielklasse brachte mit 1:6, 1:6 keinen Sieg.
Mit der 2:6, 2:6 Niederlage von Marco Grafinger  und dem 2:6, 0:6 im Einser Duell Christian Austaller gegen Manuel Pröll war die Begegnung mit 0:6 Rückstand nach den Einzeln bereits verloren.
In den darauf folgenden Doppelpartien konnte nach Niederlagen von Gotti und Alex mit 3:6,3:6 und Karl und Marco mit 3:6, 4:6 noch der Ehrenpunkt eingespielt werden. Christian und Martin holten mit 4:6, 7:6 und 10: 5 im Championstiebreak noch einen Sieg.

Herren III mußte in einer ausgeglichenen Partie beim TC Gmunden IIII die Entscheidung aufgrund des miesen Wetters nach 4:4 verschieben. Am 25.06. gehts um 18:00 gegen "TC Loidl" im noch ausstehenden lt.Doppel um alles oder nichts.

Nur die Damen konnten am Wochenende Erfolge erzielen.

Damen I konnte sich mit dem 3.Saisonsieg und einem klaren 6:1 beim UTC Vorchdorf 1 weiter verbessern. Punktegleich mit dem TC Lenzing 1 steht man nun auf den 2.Tabellenplatz.
Weiter Tabellendritter ist  Damen II mit dem ungefährdeten 7:0 Sieg gegen TC Traunkirchen 1.

Herzliche Gratulation !!!

20.06.10
Eine empfindliche Heimniederlage mu ßte die Mannschaft der Herren II mit 3:6 gegen SV Puchheim 1 hinnehmen. Nach den Einzeln 2:4 in Rückstand, konnten auch die Doppel keine Wende mehr herbeiführen.

weitere Details                                                                                                OÖTV NachrichtenOÖTV Nachrichten  

12.06.10

Ein wahrlich heißer Samstag - bereits Dritter Sieg

4.Runde Herren OÖL: Heißer Samstag für unsere Herren I .
Erfreulicher 5:4 Auswärtssieg gegen TC Lenzing1 .

Am wahrlich heißen Samstag (bis 36°C)  galt es weiter wichtige Punkte für den Klassenerhalt  einzuspielen. Die gleich mit 4 Legionären angetretene Heimmannschaft wurde in den Einzeln ihrer Favoritenrolle gerecht. Nach 3:6, 3:6 von Michael Seierlein und 4:6 , 3:6 Niederlage von Gottfried Wittmann, brachte der sehr hart erkämpfte 7:6, 7:6 Sieg von Alex Ornot eine 1:2 Spielstand nach den ersten Einzeln .
Nachdem auch Karl Kronberger 2:6, 3:6 und Marco Grafinger 3:6, 3:6 ihre Partien verloren hatten  schaute alles nach einer frühen Entscheidung aus.
Aber das letzte Einzel brachte nicht nur den notwendigen Sieg sondern wohl auch den nötigen Willen die Partie noch zu drehen. Christian Austaller konnte in dieser immer hitziger werdenden Partie nach 2:6, 6:4 und bereits 4:5 Rückstand im dritten Satz ( aufgrund der Gewitterfront bereits in der Halle) noch mit 7:5 gewinnen und so die Siegeschancen aufrecht erhalten.
In den darauf folgenden Doppelpartien drehte Steyrermühl die Partie und gewann noch 5:4.
Christian u. Gottfried mit 6:0, 6:4 , Michael und Alex mit 6:3, 6:3 und Karl und Marco mit 6:1, 6:4 konnten mit super Leistungen die Doppel klar gewinnen.

Herren II musste Auswärts beim UTC VKB-Bank Vorchdorf 1 eine empfindliche 1:8 Niederlage einstecken und kämpft nun in der nächsten Runde gegen SV Puchheim um wichtige Punkte für den Klassenerhalt .
Damen I gewann klar mit 6:1 bei der SPG Bad Ischl 2 und holte sich den 3.Tabellenplatz.
Ebenfalls Tabellendritter ist nun  Damen II mit dem 6:1 Derbysieg  beim UTC Babolat Gmunden 1.

13.06.10
Die Mannschaft der Herren III bleibt mit dem 6:3 Heimsieg über Aurachkirchen trotzt ersten Punkteverlust weiter im Titelrennen.

Herzliche Gratulation !!!

weitere Details                                                                                                OÖTV NachrichtenOÖTV Nachrichten  

05.06.10

Zweites Heimspiel - Zweiter Sieg

3.Runde Herren OÖL: Grandioser Samstag für unsere Herren I .
Wichtiger 6:3 Sieg gegen ETV Enns 1874 .

Sich ihrer schwierigen Aufgabe bewusst wichtige Punkte für den Klassenerhalt einzuspielen , gingen unsere Tennisasse ins Spiel. Nach ausgelichenem Start mit einem klaren 6:2, 6:1 Sieg von Michael Seierlein und einer 2:6 , 2:6 Niederlage von Gottfried Wittmann, brachte der hart erkämpfte 3:6, 6:4 u. 6:0 Sieg von Alex Ornot eine 2:1 Führung .
Im Duell der beiden Nummer Eins brachte Christian Austaller mit 6:2, 6:2 die Steyrermühler schnell 3:1 in Front.
Karl Kronberger bezwang Patrick Öhler in einem 3-Satz Match mit 6:7, 6:4 und 6:4. Seinen ersten Sieg in der Oberliga konnte Marco Grafinger verzeichnen. Mit einem 3-Satz Sieg über Lukas Hingsammer freute sich das Team der Herren I über die 5:1 Führung nach den Einzelmatches.

Leider verloren gingen die Doppel Gottfried u. Karl äußerst knapp mit 4:6, 7:6 u. 4:10
und Marco u. Alexander mit 2:6, 3:6.
Nur mehr ein Doppel Christian u. Michael konnte mit 6:1 , 6:0 gewonnen werden. Am Ende des Tages konnte Steyrermühl den so wichtigen 6:3 Sieg über ETV Enns für sich verbuchen. Herzliche Gratulation !!!

Herren III hatte vergangene Woche spielfrei und steht erst am Sonntag, 13.6.2010 gegen Aurachkirchen am Platz. ( Heimspiel Steyrermühl III gegen Aurachkirchen, 13.6.2010, 9.30 Uhr)
Damen I verlor knapp mit 3:4 in Neukirchen / Altmünster.
Damen II verlor ebenfalls 2:5 bei TV Pinsdorf 1.

06.06.10
Die Mannschaft der Herren II musste sich leider klar mit 1:8 dem Tabellenführer
Move Tennisclub Thalheim  geschlagen geben.

weitere Details                                                                                                OÖTV Nachrichten  

29.05.10

Erstes wichtiges Auswärtsspiel

2.Runde Herren OÖL: Wenig erfolgreicher Samstag für unsere Herren I .
Unglückliche 2:7 Niederlage beim ASKÖ Auhof.

Ein guter Start verhalf unseren Männern zur kurzfristigen Führung. Alex Ornot mit einem klarem 6:2,6:2 Sieg  und Michi Seierlein nach einem 6:2,5:7,6:2 brachten trotzt einer 3 - Satz Niederlage von Gottfried Wittmann unsere Mannschaft nach den ersten 3 Einzel mit 2:1 in Führung.
Nach unglücklichen 3-Satz Niederlagen von Karl Kronberger, 7:6, 1:6 u. 4:6, und Marco Grafinger, 6:7, 6:3 u.3:6, führte nun Auhof 3:2.
Im Match der beiden erstplatzierten Spieler, musste sich auch Christian Austaller nach einem  knappen 5:7 im ersten Satz und 2:6 im zweiten, Auhofs Nr.1Stanislav Strunc zum 2:4 geschlagen geben.

Nun mussten die Doppel über Sieg oder Niederlage entscheiden.
Nach einer 2:6, 2:6 Niederlage von Alex u. Karl war auch im zweiten Doppel Auhof mit 6:4, 6:1 gegen Michael u. Marco der glücklichere Sieger.
Auch mit der äußerst knappen 5:7, 6:4 und 8:10 Niederlage von Aussi und Gotti konnte das 2:7 nicht mehr verhindert werden. Nun gilt es im nächsten Heimspiel gegen den noch sieglosen  ETV Enns 1874 wertvolle Punkte zu holen.

Äußerst Erfolgreicher Samstag hingegen beim Heimspiel der beiden Damenmannschaften:
Damen I
holte in diesem bereits nach den Einzel fixiertem Sieg ein klares 6:1 gegen Aurachkirchen 1.
Damen II konnte nach 4:1 in den Einzel und 2:0 im Doppel ebenfalls einen mit 6:1 grandiosen Sieg bei UTC Gschwandt 1verbuchen und damit sogar die Tabellenführung übernehmen.
Herren III
setze ihren Siegeslauf fort und bleibt mit dem klarem 8:1 bei SPG Almtal 2 weiter an der Spitze

30.05.10
Herren II musste wegen schlechten Wetters in die Halle ausweichen und feierte Sonntags einen deutlichen und wichtigen 7:2 Sieg über UTC Rüstorf 1.
Nach den Einzeln 5:1 in Führung  wurden auch noch zwei Doppel gewonnen.

weitere Details                                                                                                OÖTV Nachrichten  

16.05.10

Erstes Spiel - Erster Sieg - Erste Talentprobe

1.Runde Herren OÖL:Hervorragender Start in die neue Saison. Mit einem 5:4 Sieg über Aufsteiger Union Stein & Co Mauthausen konnte die 1.Herren Mannschaft den gewünschten Erfolg verbuchen.

Bei wahrlich kaltem Wetter sorgte Samstag Nachmittag Neuzugang Alex Ornot mit einem Ergebnis von 6:3/6:1 für die verdiente Führung. Einer knappen 3-Satz Niederlage von Karl Kronberger folgte nach Abwehr von 2 Matchbällen im 2. Satz ein 3:6,7:5,6:3 Sieg von Gottfried Wittmann. Marco Grafinger musste sich ebenfalls in 3 Sätzen geschlagen geben.
Eine wahre Talentprobe lieferte der 15-jährige Martin Moser in seinem ersten Oberliga Spiel mit einen Ergebnis von 6:1, 6:4 ab.
In einem spannenden Match der beiden topgesetzten Spieler , holte sich Zsalt Tatar gegen
Christian Austaller mit 6:3, 4:6, 7:5 einen denkbar knappen Sieg, und konnte zum 3:3 ausgleichen.

Die alles entscheidenden Punkte im Doppel mussten somit in der Halle geholt werden.
Nach einem 6:3 Sieg im ersten Satz und w.o. des Gegners im 2.Satz konnten Gotti und Marco auf 4:3 erhöhen. Den so wichtigen Punkt zur uneinholbaren Führung erspielten mit 7:5, 3:6 und klarem 10:5 im Tiebreak unter großen Applaus Aussi und Martin. Die äußerst knappe 2:6, 7:5 und 8:10 Niederlage von Karl und Alex führten zu einem Entstand von 5:4 für Steyrermühl.


Damen I verlor in einer engen Partie beim TC Lenzing 3:4.
Damen II musste mit 3:4 gegen SPG ASKÖ Hallstatt/Obertraun die Heimreise antreten.
Herren II konnte nach 1:5 im Einzel mit 2 Siegen im Doppel noch ein 3:6 gegen Union Raika Atzbach erkämpfen.
Die neue Herrenmannschaft „Herren III „ feierte mit einem überlegenen 9:0 Sieg über Tennis-SPG Bad Ischl 5 einen gelungenen Einstand.

weitere Details                                                                                                OÖTV Nachrichten  

10.05.10

Meisterschaftsstart 2010!


Es ist wieder soweit, am kommenden Wochenende startet die Mannschaftsmeisterschaft 2010

Samstag 15.Mai: zum Meisterschaftsauftakt in OÖ höchster Spielklasse - Oberösterreich Liga – erwarten die Herren am Samstag Union Stein&Co Mauthausen 1.
Im ersten Heimspiel gilt es gegen den Aufsteiger wertvolle Punkte zu erspielen.
Bei diesem sehr wichtigen Heimspiel hofft die Mannschaft auf zahlreiche Fan-Unterstützung.
Fürs leibliche Wohl wird auch Dank unser neuen Schirmbar gesorgt.

Damen I spielen beim TC Lenzing 1.
Damen II sind bei SPG ASKÖ Hallstatt/Obertraun 1 zu Gast.
Herren II kämpft bei Union Raika Atzbach 1um Punkte.
Die neue Herren III bestreitet das erste Heimspiel am Sonntag gegen Tennis-SPG Bad Ischl 5.

weitere Termine

Neu:
Ab sofort könnt Ihr die verschiedenen Mannschaften 2010 und deren mögliche Spieler auf folgender Seite finden:
Die Mannschaften im Detail

Weiters neu:
Ab sofort ist die Spielerliste 2010 ebenfalls Online mit dem Link auf Eurem ASKÖ Spieler Portrait.
Die Spielerliste im Detail

09.05.10

Volksbank Pacific Tennis Turnier

Der UTC Fischer Ried führte auf seiner Anlage vom 6. bis 9. Mai das „Volksbank Pacific Tennis Turnier“ durch. Dieses ist der letzte Formtest für unsere Spieler vor dem offiziellen Mannschafts-Meisterschaftsstart am  kommenden Wochenende.

3 Steyrermühler Herren konnten ihre derzeitige Form sehr erfolgreich unter Beweis stellen .

Nach gewonnener Qualy, siegte Marco Grafinger in der ersten Runde gegen M. Krämer. Mit dem Sieg gegen F. Reiter kam es zum Duell mit Vereinskollegen Christian Austaller, der nach Siegen über J. Mühlberger, und K. Cernin im Viertelfinale stand.
In diesem spannenden Spiel konnte sich Aussi knapp 7:5 , 7:5 gegen Marco durchsetzen.
Gottfried Wittmann musste nach Siegen über K. Richter und B. Gebeshuber,  im Viertelfinale gegen F. Farnleitner antreten.
Die Nr.2 des Turniers verhinderte mit dem 6:3,6:4 gegen Gotti ein weiteres Vereinsduell.
Im darauf folgenden Halbfinale konnte auch Aussi Farnleiter nicht besiegen.
Im Finale der beiden Topgesetzte konnte sich B. Probst 6:3,6:1durchsetzen  

Details

04.05.10

Größte Jugendturnierserie "Babolat Junior Circuit" zu Gast in Gmunden

Bereits zum 2. Mal gastierte Österreichs wichtigste und größte Jugendturnierserie „Babolat Junior Circuit“ vom 29.04. bis 03.05.2010 beim UTC Babolat Gmunden. 140 Jugendliche aus 5 Bundesländern spielten in 10 Bewerben (Einzel und Doppel).

Bei den Mädchen U12 gewann die ungesetzte  Arabella Koller (STV) ein Spiel nach dem anderen und siegte sensationell im Endspiel gegen Lisa Brunner (OÖTV).
Mit Siegen durch Kraus Anna Mädchen U14, Christopher Hutterer U12 Burschen und Finalspiel von Elena Etzelstorfer U16 Mädchen konnten weitere OÖTV Mitglieder sehr gute Leistungen vollbringen. 

Mittendrin im U14 Burschen Feld Philip Burgstaller, der in der ersten Runde nach knappen aber sehr gutem Spiel 7:5, 7:5 den Steiermarker Michael Preihs besiegte.
Nach 7:6 im ersten und klarem 6:0 im zweiten Satz gegen "Vorjahreslandesmeister "
Fabian Scheid(OÖTV) konnte Philip erst im Viertelfinale von Ralf Kneidinger(OÖTV) gestoppt werden.
Das Finale konnte der Kärntner Maximilian Löscher mit 6:2 und 6:1 gegen Florian Brunner(OÖTV) für sich entscheiden.

Bewerb U16 Burschen: Unsere Jugendliche, Thomas Kundtner durch w.o. und
Luki Portenschlager nach knapper Niederlage, konnten in die weiteren Entscheidungen nicht mehr eingreifen.Herausragend das Endspiel der Burschen U16. Der auf Nummer zwei gesetzte Simon Lihna (WTV) besiegte in einem spannenden Endspiel den auf Nummer drei gesetzten Fabian Adler (STTV) 6:4/3:6/6:0.

Im Doppelbewerb U16 Burschen waren Portenschlager / Burgstaller gegen die auf Eins gesetzen
Oberösterreicher Bachmaier/Scharinger ohne Chance.

JugendTennis auf höchstem Niveau wird es auch 2011 wieder beim UTC Babolat Gmunden geben..

Details

03.05.10

Pregarten: 8. Mühlviertler Tennis Open

Ein hochkarätiges Starterfeld hatte sich für das Mühlviertler Tennis Open angesagt. Auch Daniel Köllerer, die aktuelle Nummer 106 der ATP Weltrangliste, sollte kommen.

Mit dem 28-jährigen Martin Schneiderbauer hat der amtierende Staatsmeister genannt.
Fix dabei auch der Triumphator der letztjährigen Mühlviertler Tennis Open: Mario Haider-Maurer. Weiters stehen mit Marko Tkalec (Slowenien) und Kristian Szabo (Ungarn) auch ausländische Gäste auf der Nennliste. Für die Veranstalter ist dieses starke Nennfeld und die sehr positive Wetter-Prognose natürlich ein Grund, auf zahlreiche Besucher zu hoffen.

Mittendrin Gottfried Wittmann, der es gemeinsam mit Dominik Hattenberger, Daniel Kopeinigg und Michael Rehrl  jeweils nach drei Sätzen in die Hauptrunde schaffte, dort aber leider wegen organisatorischen Problemen seinen Platz weitergeben musste.
Die ersten Überraschungen gab es dann schon im Viertelfinale, als der Kärntner Walter Treu den Waldinger Martin Schneiderbauer mit 6:2 und 6:1 klar besiegte. Noch überraschender kam der Sieg von Gerald Melzer über Vorjahressieger Mario Haider-Maurer mit 7:6 und 6:1.

Vor voll besetzten Tribünen ging dann das Finale zwischen dem 19-jährigen Gerald Melzer und dem 33-jährigen Walter Treu über die Bühne. Die Zuschauer erlebten Tennissport auf höchstem Niveau. Gerald Melzer entschied das Endspiel mit 6:3 und 7:5 für sich.

Details

14.03.10

Termin : SENIOREN HALLENMEISTERSCHAFTEN 2010 in Altmünster/Gmunden!

Bereits kommendes Wochenende veranstaltet der TC Gmunden 1903 unter der Turnierleitung Markus Huber, Udo Plamberger die diesjährigen
OÖTV-Senioren Landesmeisterschaften 2010 Halle
Wann: 18. - 23.März.2010
Wo: 4813 Altmünster, Kinderdorfstraße 15 (Tennishalle Gmunden)
Achtung Nennschluss bereits 15.März 18:00
weitere Details

weitere interessante Turniere für Allgemeine Klasse, Senioren und Jugend seht ihr
unter TERMINE!

28.01.10

Termine Mannschaftsführerschulung 2010!

Wie jedes Jahr veranstaltet das Wettspielreferat auch heuer wieder die sehr bewährten Mannschaftsführerschulungen.
Besonderes Augenmerk wird hierbei auf die rechtzeitige Eingabe der Spielberichte ins Internet und die Durchführungsbestimmungen im Allgemeinen gelegt.
Der Interessanteste Termin (weil in der Nähe) ist wohl der 13.April in Attnag-Puchheim

Details

In Zukunft sollen die Mannschaftsführer die Meisterschaftsergebnisse selbst ins Internet eintragen - nuLiga-Zugangsdaten wurden teilweise bereits den Mannschaftsführern zugesandt!

Nähere Infos erfährt ihr bei Gotti Wittmann oder Stefan Höpoltseder!


26.01.10

Neuer Mannschaftskollege Herren!

Wir begrüssen unseren neuen Mannschaftskollegen.

Für unser 2.Jahr in Oberösterreichs höchster Liga konnte als Verstärkung Alex Ornot für
die 1.Herren
mannschaft gewonnen werden.

Alex wurde 1989 in Deutschland geboren.
Der Rechtshänder spielt seit seinem 7. Lebensjahr Tennis.
Als ehemalige Nr.1 in Bayern(U16) und mehrfacher mittelfränkischer Meister verstärkt er zurzeit den TSV Altenfurt.

Gemeinsam mit Michael Seierlein und unseren Tennisspielern wird er für eine erfolgreiche Saison 2010 um Punkte kämpfen.

Wir wünschen Alex und unserem Team ein erfolgreiches Tennisjahr 2010.

24.01.10

Tennis goes Kitzbühel!

Anläßlich des diesjährigen 70. Hahnenkamm-Wochenende vom 24. - 26.Jänner 2010
besuchten einige unsere Tennismitglieder die Skimetropole
Kitzbühel.

Sonntag früh morgens galt es beim abschließenden Bewerb im Slalom eine guten Platz zu ergattern.
Bereits beim 1. Durchgang konnten sie unseren Skiartisten kräftig applaudieren.
Nach dem Essen in der Innenstadt, einer Fahrt mit der Hahnekammbahn mit Besichtung der "Mausefalle".
hofften alle nach Halbzeitführung von Reini Herbst auf einen österreichischen Sieg.
Der Druck auf Reinfried Herbst nach seiner Halbzeitführung war aber zu groß - der Österreicher wurde am Ende 26. So war einmal mehr Benni Raich als Vierter unser Bester.

Felix Neureuther gewinnt den Slalom am Ganslernhang  und setzt sich nach dem dritten Zwischenrang im ersten Durchgang vor dem Vorjahressieger Julien Lizeroux (+ 0,39) und dem Italiener Giuliano  Razzoli (+ 0,99) durch.

Mit Tausenden Fans erlebten unsere Tennisspieler am Ganslern ein faszinierendes Skifest.

Bilder

22.01.10

Erste Mannschafts-Besprechnung 2010!


Mannschaftsnennungen Damen 2010.
unverändert Damen1 + 2

Mannschaftsnennungen Jugend Saison 2010.
erstmals seit Jahren werden im Jugendbereich weniger Mannschaften genannt.
Somit kämpfen 7 Nachwuchs-Teams um Punkte und Titel
.Mannschaftsnennungen Herren Saison 2010.
Herren 1
wird mit Spielerverstärkung in die 2.Saison Oberliga starten.
Herren 2 unverändert mit Routiniers und Jugendspielern.
Als Wichtiger Schritt für eine Erfolgreiche Zukunft wird eine 3. Herrenmannschaft genannt,
die unseren aufstrebenden Jugendlichen den Einstieg ins Herrentennis erleichtern soll.
Hier bekommen die Burschen Tatkräftige Unterstützung durch unsere Senioren.
Mannschaftsnennungen Senioren Saison 2010.
Hier wird zusätzlich eine Dritte 45+ Mannschaft genannt. Die 35+ wird abgemeldet.
Nicht zu vergessen Herren 60 wie gehabt.

Nochmals zur Erinnerung abgehende Spieler 2010:
Andreas u. Martin Söllinger, Philipp Seber, Helmut Hiegelsberger u. Rainer Buchinger.
Die Vereinsführung wünscht allen eine erfolgreiche Zukunft.


Die Mannschaften im Detail

Archiv News 2017
Archiv News 2016

Archiv News 2015
Archiv News 2014
Archiv News 2013
Archiv News 2012
Archiv News 2011

Archiv News 2009

 
 

nach Oben