2021

Kontakt
Impressum
Sitemap
Rechtliche Hinweise
Newsletter
Datenschutz
Mitgliedschaft

Zweigverein Bogenschießen tischtennis
Kurzinformation
News
Archiv
Ansprechpartner
Impressum
Training
Mitgliederinfo
Termine
Turniere
Erfolgsbilanz
Clubanlage

Jugend
Instruktor
Chronik
Links
Presse
Bildergalerie
Sponsoren
 
 

 

nach unten 2022 2021 2020 2019   2018   2017   2016   2015   2014   2013   2012   2011 
Jänner 2022 Endlich wieder da - das Traunseepokalturnier feiert sein zwanzigjähriges Jubiläum!

Nach der Pandemie-bedingten Absage im vergangenen Jahr gaben heuer die BH und die Gemeinde wieder grünes Licht, sodass wir am Sonntag, 23. Jänner 2022, zum bereits zwanzigsten Mal unser beliebtes Traunseepokalturnier mitsamt den Oberösterreichischen Landesmeisterschaften und Meisterschaften Indoor ausrichten konnten. Knapp an die 100 Bogenschütz*innen wetteiferten dabei um die begehrten Pokale und Medaillen.

Bevor wir zu einem Überblick über die Ergebnisse kommen, möchten wir gleich auf unsere Bildergalerie verweisen, die euch mit zahlreichen Impressionen vom Turniertag versorgt. Tretet dem Album gerne bei und zieht euch die Fotos herunter, die euch gefallen. Die Fotos wurden von Stefan Umgeher aufgenommen.

Ganz besonders gefreut hat es uns, dass mit Valerie Krolokh, Alexander Urthaler und Ferdinand Miglbauer drei unserer absoluten Youngstars zum ersten Mal Turnierluft im eigenen Haus schnuppern wollten und dabei von unserem Obmann Thomas Umgeher unterstützt wurden. Valerie, Alex und Ferdinand wurden für ihre Leistungen natürlich mit einem glänzenden Pokal belohnt! Ebenfalls zu den Youngstars gerechnet kann Wendelin Burgstaller werden, und auch er war zum ersten Mal beim Turnier dabei. Berücksichtigt man dies, so ist sein Erfolg unglaublich: Er holte den 3. Rang bei den Recurve Herren und ebenso die Bronzemedaille bei der Landesmeisterschaft in dieser Klasse. Wir ziehen unseren Hut vor deiner Leistung! Sein Papa Rainer Burgstaller musste da natürlich nachziehen und ließ sich auch nicht lange darum bitten: Als Dritter stand auch er bei den Blankbogen Herren am Stockerl und kürte sich in selber Klasse zum Oberösterreichischen Vizemeister. In derselben Klasse holte Martin Visinka die Bronzemedaille. Unsere Jugendtrainerin, Carmen Lockinger, ließ sich die Herausforderung ebensowenig entgehen und landete auf Platz 2 bei den Recurve Damen. Markus Lockinger trat bei den Compound Herren an. Unser zweiter Compoundschütze, Hans Suchan, matchte sich mit den Compound 50+ Herren und erreichte den 2. Platz sowie die Goldmedaille in der Meisterschaftswertung. Ebenfalls in der 50+ Wertung, allerdings Recurve, konnte sich Gernot Ablinger den Sieg und die Goldmedaille sichern, auf Platz 3 und mit der Bronzemedaille belohnt folgt Hans Ortner. Hans hat es sich am Nachmittag auch noch gegönnt, bei den Langbogen Herren mitzumischen.

Damit bleibt uns, noch ein riesengroßes Dankeschön an unser Arbeitsteam auszusprechen, das dafür gesorgt hat, dass der Schiedsrichterbericht nicht besser hätte ausfallen können. Dazu gehören Andrea Umgeher und Bianca Lockinger, die die Anmeldung und Startnummernausgabe erledigt haben; Martin Drack und Thomas Umgeher, die den 2G+-Status am Eingang kontrolliert haben und auch im Büro bzw. bei der Betreuung unserer jungen Schütz*innen und der Ampelsteuerung am Vormittag mitgeholfen haben; Carmen Lockinger, die am Vormittag die Herrin über die Auflagen war; Markus Lockinger, in dessen Fängen am Nachmittag die Ampelsteuerung war; sowie Erika Drack und Stefan Umgeher, die für die Administration des Turniers im Büro zuständig waren; dazu kommen noch alle, die beim Auf- und Abbau tatkräftig dabei waren: Hans Suchan, Rainer und Wendelin Burgstaller, die Familie Visinka, etc. Euch alle verdanken wir es, dass wir das Turnier ausrichten und unseren Schütz*innen bestmögliche Rahmenbedingungen bieten konnten!


Jänner 2022 Auftakt ins Jahr 2022 – die HALALI grüßt zur 2. Runde

Am Samstag, 8. Jänner 2022, startete die HALALI 2021/22 in ihre zweite Runde. Aufgrund der zurzeit unsicheren Corona-Lage hatten wir am Vormittag als auch insbesondere am Nachmittag mit einigen Ausfällen zu kämpfen, sodass sich das Teilnehmer*innenfeld dieses Mal deutlich lichtete.

Die acht Mannschaften der 2. Liga lieferten sich ein ausgeglichenes Rennen und die ersten fünf Mannschaften trennten lediglich vier Punkte. Letztendlich sicherte sich der ASKÖ St. Oswald I den Tagessieg (insgesamt auf dem 2. Platz nach zwei Runden) vor dem TBS Vöcklabruck II (die zurzeit die Führenden sind) und der zweiten Mannschaft des ASKÖ St. Oswald. In der Gesamttabelle kämpfen der AC ASKÖ Linz Froschberg I, ASKÖ St. Oswald II und Linz AG I um den dritten Platz (sie sind derzeit alle punktegleich).

Am Nachmittag fielen gleich vier Mannschaften aus, sodass für jede Mannschaft, die antrat, mindestens acht Punkte heraussprangen. Unsere beiden Mannschaften (die Einser- sowie die Seniorenmannschaft) spielte wieder vorne mit – schon im ersten Duell direkt gegeneinander trennte die beiden am Ende zugunsten der Einsermannschaft lediglich ein Ring. Und so war es bei den Punkten auch in der Endabrechnung der 2. Runde: Unsere Einsermannschaft errang mit 17 Punkten den Tagessieg, gefolgt von unserer Seniorenmannschaft mit 16 Punkten und der Mannschaft aus Breitenstein mit 15 Punkten. Es sind auch diese drei Mannschaften, die in der genannten Reihenfolge die Gesamttabelle zurzeit anführen.

Alle Ergebnisse findet ihr, wie gewohnt, unter Turniere > Hallenlandesliga. Zahlreiche Impressionen vom Geschehen in erster und zweiter Liga findet ihr in unserer Bildergalerie. Weiter geht’s am Samstag, 26. Februar, mit der 3. Runde.


nach Oben

 

nach oben  2022 2021 2020 2019   2018   2017   2016   2015   2014   2013   2012   2011