Kontakt
Impressum
Sitemap
Rechtliche Hinweise
Links
Sektion Fußball tischtennis

News
Archiv
Ansprechpartner
Mitgliedschaft
Clubanlage
Termine
Chronik
Links
Bildergalerie
Statistik

http://vereine.fussballoesterreich.at/ooe



 
 

 

14.Nov. 2012

Bittere Niederlage im lt. Spiel beim Tabellenführer Edt

Samstag 11. November, 13. Runde 2. Klasse Süd-Ost 

Im Spitzenspiel der 2. Klasse Süd-Ost war der Tabellendritte  ASKÖ Steyrermühl beim Tabellenführer FC Gartner Edt zu Gast. Der Spitzenreiter ließ auch beim letzten Heimspiel vor der Winterpause nichts anbrennen und siegte am Ende hochverdient mit 4:0.

Mit nur einer Niederlage holten sich die Fußballer aus Edt klar den Herbstmeistertitel, die junge Steyrermühler Mannschaft überwintert auf Platz fünf.

Nach der Winterpause geht es am 24.03. im ersten Spiel 2013 im Derby gegen den SV Gmunden 1b.

nach Oben

mehr

05.Nov. 2012

ASKÖ Steyrermühl holt Unentschieden gegen Kremsmünster

Samstag 3. November, 12. Runde 2. Klasse Süd-Ost 

Bereits am Samstag trafen sich der ASKÖ Steyrermühl und TUS Kremsmünster auf der Sportanlage in Steyrermühl.
Trotz der frühen Führung durch Gabor Sütü(6) mußte man durch die Gegentore von Josip Tubic (31.) und Werner Diensthuber (35.) mit 1:2 in die Pause.
Mit Marko Malesevic Tor in der 53.Spielminute konnten die Steyrermühler noch zum verdienten
2:2 ausgleichen.

Der Tabellendritte Steyrermühl trifft nun am kommenden Wochenende im letzten Spiel 2012/13
Auswärts auf den FC Gartner Edt.

nach Oben

mehr

28.Okt. 2012

Bittere Niederlage bei Vorwärts Steyr 1b

Sonntag 27. Oktober, 11. Runde 2. Klasse Süd-Ost 

Eine leider deutliche 0:4 Niederlage  musste der ASKÖ Steyremühl beim Tabellennachbarn Vorwärts Steyr 1b hinnehmen.

Aufgrund der Witterungsverhältnisse muss die Partie auf den Kunstrasen verlegt werden. Die Heimischen hatten bei den kalten Temperaturen sichtlich Anlaufprobleme.
Trotz der vielen Fehler im Aufbauspiel des Gegners konnte man die ersten guten Möglichkeiten nicht nutzen.
Mit dem Treffer zum 1:0 beginnt das Spiel für die Rot-Weißen zu laufen. Binnen zehn Minuten erhöhen die Heimischen auf 3:0 und sorgen damit für eine rasche Entscheidung.
In der zweiten Halbzeit ist Steyrermühl wieder aktiver und knapp an einem Treffer dran.
Den Schlusspunkt setzt Hubert Zauner kurz vor Schluss, der per abgefälschten Freistoß zum 4:0-Endstand trifft.
 
SK Vorwärts Steyr - Askö Steyrermühl 4:0 (3:0)

nach Oben

mehr

21.Okt. 2012

2:0 Heimsieg gegen Kematen/Piberbach

Sonntag 21. Oktober, 10. Runde 2. Klasse Süd-Ost 

Bei idealem Fußballwetter holt sich Steyrermühl mit dem 2:0 im 5. Heimspiel den 4 Sieg und bleibt so weiter im eigenen Stadion unbesiegt.

Der Tabellendritte trifft nun am kommenden Wochenende in Steyr auf die dortige 1b Mannschaft.
Mit einem Sieg gegen den unmittelbaren Konkurrenten soll der Tabellenplatz gesichert werden.

nach Oben

mehr

15.Okt. 2012

1:3 Niederlage in Wartberg an der Krems

Sonntag 14. Oktober, 9. Runde 2. Klasse Süd-Ost 

Am Sonntag traf der ASKÖ Steyermühl auf den Tabellensechsten Union Wartberg an der Krems.
Bei schwierigen Platzverhältnissen wurde die Papierelf ihrer Favoritenrolle nicht gerecht und mußte eine Niederlage hinnehmen.

Mit der 1:3 (1:1)Niederlage bei Union Wartberg rutschten die Fußballer auf den dritten Tabellenrang. Punktegleich mit dem SV Molln (2:2 Unentschieden bei Ried i. Traunkreis) und
Vorwärts Steyr 1B (2:3 Niederlage bei Gmunden 1b) sind die Steyrermühler weiterhin Verfolger des FC Edt (überraschende 2:3 Niederlage in Kremsmünster ). 

Nächsten Sonntag geht es nun im Heimspiel gegen den ASKÖ Kematen Piberbach.
Nicht vergessen, mit einem mitgebrachten Gutschein aus den Laakirchener Nachrichten wird
für ein Gratis Drink und Essen gesorgt.
Feuert mit uns unsere Mannschaft an. Wir hoffen wieder auf eure zahlreiche Unterstützung.

nach Oben

mehr

8.Okt. 2012

Klarer 6:0 Sieg gegen den UFC Grünau

Sonntag 7. Oktober, 8. Runde 2. Klasse Süd-Ost 

Die Steyrermühler Fußballer konnten sich für die Niederlage vom lt. Wochenende  rehabilitieren.
Bei regnerischem Wetter und schwierigen Platzverhältnissen war also die Favoritenrolle klar vergeben. Die  Zuschauer die dem Wetter trotzten bekamen ein munteres Spiel zu sehen, die Begegnung verlief jedoch von Anfang an sehr einseitig den die Steyrermühler gaben sich keine Blöße und bestimmten das Spiel von der ersten Minute weg.
In der 19. Spielminute wurde ein Schuss von Stefan Puster abgefälscht und fand so den Weg ins Kreuzeck, somit stand es 1:0 für die ASKÖ Steyrermühl. Bereits in der 33. Minute erhöhte Kaya Fahrettin auf 2:0. Er ließ in einer sehenswerten Einzelaktion seinen Gegenspieler aussteigen und versenkte den Ball anschließend überlegt im langen Eck.
Die junge und unerfahrene Mannschaft aus Grünau hatte den rollenden Angriffen der Steyrermühler nichts entgegenzusetzen. In den Minuten 55. Und 60. Machte Kaya Fahrettin die Tore zwei und drei in diesem Spiel und erhöhte somit auf 4:0. Es waren die Saisontore sieben, acht und neun für den Stürmer. Doch die Steyrermühler gaben sich noch nicht zufrieden und legten nochmals nach. Manuel Harringer übernahm in der 68. Minute eine Ecke, welche aufs lange Eck angetragen wurde, Volley und versenkte den Ball zum 5:0. Nur 3 Minuten später umkurvte Gabor Sütö den gegnerischen Tormann und hatte keine Probleme den Ball im Tor unterzubringen.

Nächste Woche wird Steyrermühl in Wartberg versuchen, den von Vorwärts Steyr 1b eroberten zweiten Tabellenplatz zu verteidigen und somit weiterhin erster Verfolger von Edt zu bleiben.

Tibor Varga (Sektionsleiter Steyrermühl):
„Wir hatten in diesem Spiel bei schwierigen Platzverhältnissen in keiner Phase Probleme mit dem Gegner. In der von beiden Seiten sehr fair geführten Partie haben wir verdient gewonnen. Das Ergebnis ist auch in dieser Höhe verdient, wir hätten sogar noch mehr Tore erzielen können.“

nach Oben

mehr

5.Okt. 2012

Empfindliche Niederlage in Molln

Sonntag 30. September, 7. Runde 2. Klasse Süd-Ost 

Bittere Niederlage beim SV Molln. Gegen den groß aufspielenden SV Molln setzte es mit
1:6 (0:2) die erste Niederlage in der Saison 2012/13.
Eine  rassige und packende Partie bekamen die rund 200 Besucher beim Match zwischen dem SV Molln und der ASKÖ Steyrermühl präsentiert. Die Heimelf konnte nach einer chancenreichen und ausgeglichenen Anfangsphase letztendlich einen deutlichen 6:1 Sieg feiern.

Die Steyrermühler schwächten sich mit zwei roten Karten im zweiten Abschnitt selber und mussten mit ansehen wie Molln-Torjäger Michael Rosenegger mit einem Triplepack einen Bärenanteil am klaren Heimsieg der Mollner hatte. "Eine tolle Partie, das war Werbung für den Fußball", zeigte sich Molln-Coach Hannes Klapf vom Match begeistert.

Am Sonntag den 7.10 kommt es im Heimspiel zum Aufeinandertreffen mit dem Tabellenletzten  UFC Grünau.

nach Oben

mehr

25.September 2012

ASKÖ Steyrermühl holt Unentschieden im Heimspiel

Sonntag 23. September, 6. Runde 2. Klasse Süd-Ost 

Packendes 2-2 bei Steyrermühl gegen Kirchdorf.
Am Sonntag traf der Tabellenzweite der 2. Klasse Süd-Ost ASKÖ Steyrermühl, der aus den ersten vier Spielen ebenso viele Siege feiern konnte, zu Hause auf den Tabellenvorletzten aus Kirchdorf.

Trotz der klaren Tabellensituation konnte man zu Beginn nicht erkennen, welche Mannschaft als Favorit ins Match gegangen war. Die ASKÖ Kirchdorf hatte wesentlich mehr Ballbesitz, wirkte sehr aggressiv und bissig und war im Mittelfeld stets in Überzahl. Trotzdem gehörten die ersten großen Chancen den Gastgebern, die immer wieder aus Kontern gefährlich wurden.

nach Oben

mehr

17.September 2012

ASKÖ Steyrermühl feiert in Ried im Traunkreis einen 3:1 Sieg

Sonntag 16. September, 5. Runde 2. Klasse Süd-Ost 

Nach 3 Siegen aus 3 Spielen ging man auch in dieses Spiel als Favorit . Von Beginn an war diese Partie heiß umkämpft und so ergaben sich auf beiden Seiten gute Möglichkkeiten. Doch die beiden Torhüter machten zunächst alle Chancen zunichte.

 

nach Oben

mehr

10.September 2012

ASKÖ Steyrermühl weiter ohne Punkteverlust

Sonntag 9. September, 4. Runde 2. Klasse Süd-Ost 

Steyrermühl feiert mit 3. Sieg in Folge den erfolgreichsten Saisonstart seit mehr als 30 Jahren.
Auch im zweiten Heimspiel blieb Steyrermühl ohne Punkteverlust und holte so den Sieg. Mit dem klaren 3:0 gegen Grünburg/Steinbach, dem 3. Sieg in Folge in der 2. Klasse Süd-Ost feierte die junge Kampfmannschaft den besten Saisonstart der Papierstädter seit der Saison 1981/82, wo man in der Bezirksliga Süd den Meistertitel feiern konnte.

Am Sonntag geht es zum  Tabellen 7.der Union Ried im Traunkreis.

 

nach Oben

mehr

6.September 2012

Zweite Spiel / Zweiter Sieg

Sonntag 2. September 2012

In der 3. Runde der 2. Klasse Süd-Ost  konnte Steyrermühl, die in der zweiten Runde spielfrei hatten, auch das zweite Spiel beim SV Spital/Pyhrn gewinnen.
Der 2:0 Sieg war aber mehr als schwer erkämpft.

Tibor Varga´s Tipp für den vierten Spieltag in der 2. Klasse Süd Ost:
ASKÖ Steyrermühl 2 - 0 Union Grünburg/Steinbach

Varga: „Wir haben nun dank Spital drei verletzte Spieler im Kader, hinzukommt ein gesperrter. Obwohl uns vier Leute, darunter auch unser Goalgetter, abgehen glaube ich, dass wir das Spiel gewinnen werden. Wir werden Grünburg aber sich nicht unterschätzen, die haben schließlich bereits in Gmunden überrascht.“

nach Oben

mehr

19. August 2012

Saisonstart 2012/2013: Steyrermühl feiert mit 4-1 Derbysieg gegen Gmunden Auftakt nach Maß

Sonntag 19. August 2012

In der 1. Runde der 2. Klasse Süd-Ost  kam es am Sonntag zur Auftaktbegegnung zwischen dem Heimteam der ASKÖ Steyrermühl und der 1-B Mannschaft aus Gmunden.

Die neuformierte Mannschaft aus der Papierstadt, die im Sommer 5 Abgänge zu verzeichnen hatte, erwischte bei glühenden Temperaturen einen Traumstart. Fahrettin Kaya schlenzte den Ball bereits in der 8. Minute links am Gmundner Torhüter Kitzmüller vorbei ins Tor.  Nur 1 Minute später schoss Marko Malesevic genau in dieselbe Ecke -  das 2:0. Die junge Gmundner Mannschaft, die mit einigen Kampfmannschaftsspielern z.B. Tommy Schmidl und Kapitän Oliver Danzer angetreten war, gab sich nach den frühen Rückstand nicht auf.

nach Oben

mehr

Juli 2012

Saisonrückblick 2011/2012

Juli 2012

Nachdem die Kampfmannschaft in der Herbstsaison eher unglücklich gestartet war und Trainer Marco Brandstätter daraufhin zurücktrat, übernahm Tibor Varga wieder das Zepter. Unter ihm konnten zu Ende der Hinrunde 5 Siege in Folge gefeiert werden und die ASKÖ Steyrermühl belegte schlussendlich zur Winterpause den 4. Platz mit 4 Punkten Rückstand auf Herbstmeister Pucking. Mit einigen wenigen Veränderungen – Toni Matijevic wurde an Bad Wimsbach verliehen, Gabor Sütö und Fahrettin Kaya wurden verpflichtet –ging die Kampfmannschaft voller Tatendrang in die Vorbereitung. Leider wurden die ersten beiden Partien gegen die Tabellennachzügler Weißkirchen 1b und ESV Wels remisiert und so vergrößerte sich der Rückstand auf die Tabellenspitze.

nach Oben

mehr

17. Juni 2012

ASKÖ Steyrermühl holt Sieg gegen Union Pucking

2. Klasse Süd-Ost - Sonntag 17. Juni 17:00

Steyrermühl holte im letzten Spiel der Saison 2011/2012 einen verdienten Sieg. Mit 3:1 konnte der aktuelle Tabellenzweite klar besiegt werden. Mit dem 4. Platz in der Endtabelle wurde der angestrebte Aufstieg aber leider klar verfehlt.
Gegner Pucking hat mit dem 2. Tabellenplatz über die Relegation weiter eine zweite Chance zum Aufstieg.

nach Oben

mehr

10. Juni 2012

ASKÖ Kirchdorf/Krems – ASKÖ Steyrermühl

Nach der Niederlage in der lt. Runde sollte gegen Kirchdorf wieder ein Sieg folgen.
Steyrermühl siegte wieder und holte beim ASKÖ Kirchdorf /Krems einen ungefährdeten 4:0 Sieg.
Ebenfalls siegreich der Tabellenzweite Union Pucking mit 4:0 gegen Grünburg/Steinbach.
SV Molln mußte in Kremsmünster eine 1:2 Niederlage hinnehmen.

nach Oben

mehr

09.Juni 2012

2. Kleinfeldturnier für Hobbymannschaften

Die ASKÖ Steyrermühl veranstaltet sein 2. Kleinfeldturnier für Hobby und Freizeitmannschaften.

WANN: 23. Juni 2012, Spielbeginn 12:00 Uhr

WO: Sportanlage ASKÖ Steyremühl

Anmeldung: hier

nach Oben

mehr

2. Juni 2012

UFC Drack-bau Grünau - ASKÖ Steyrermühl 4:1

Nach Siegen in den letzten Runden sollte am Sonntag der Erfolgslauf gegen die zuletzt mit zwei empfindlichen Niederlagen und insgesamt vier Pleiten in Serie spielenden Grünauer fortgesetzte werden. Nach 15 Spielminuten erzielte Ismail Erdogan den Führungstreffer für das Heimteam, das auch danach weiter versuchte, Akzente in der Offensive zu setzen. Allerdings erspielten sich auch die Gäste  zahlreiche Chancen und kamen nach 36 Minuten durch Fahrettin Kaya zum Ausgleich. Nur fünf Minuten später war es abermals Erdogan, der die erneute Führung für Grünau herstellte.

Nach 44 Minuten versenkte Christian Aitzetmüller den Ball zum 3:1-Halbzeitstand. Die Steyrermühler gaben sich jedoch nicht auf und versuchten in der zweiten Hälfte den Rückstand aufzuholen. In der 79. Spielminute sah Patrick Staudinger jedoch die rote Karte, weshalb die Gäste in den Schlussminuten mit nur noch zehn Spielern auskommen mussten. Kurz darauf fixierte Christian Aitzetmüller per Strafstoß seinen zweiten Treffer an diesem Tag und den 4:1 Endstand.
nach Oben

mehr

27. Mai 2012

ASKÖ Steyrermühl feiert mit 5-0 gegen Union Grünburg-Steinbach den 3. Sieg in Folge

Voller Selbstvertrauen startete die Kampfmannschaft der ASKÖ Steyrermühl nach zuletzt zwei Siegen in Folge gegen die Tabellensechsten aus Grünburg am Samstag, den 26. Mai 2012 ins Heimspiel der 23. Runde der 2. Klasse Süd-Ost.


Die Heimmannschaft diktierte die ersten Minuten ganz klar und konnte auch schon einige Halbchancen herausspielen. In der 13. Minute krachte erstmals das Gehäuse des Gästetorhüters Sendula nach einem Kaya-Heber an die Querlatte. Zwei Minuten später war dann alles für die Heimführung angerichtet, doch Sütö schiebt den Ball aus fünf Metern am leeren Tor vorbei. Fast hätte sich im Gegenzug diese Nachlässigkeit bei der Chancenauswertung gerächt, Grünburgs Thomas Farnhofer gab einen scharfen Querpass zur Mitte, der nur ganz knapp verfehlt wurde. Doch danach übernahm gleich wieder die Varga-Elf das Kommando.

nach Oben

mehr

19. Mai 2012

Steyrermühl holt 4:1 Sieg beim ATSV Bamminger Sattledt 1b

Samstag 19.Mai: Steyrermühl gastierte am Wochenende beim Tabellenvierten Sattledt 1b.
Zwei ziemlich gleich starke Mannschaften garantierten für ein spannendes Fußballspiel.
Ziel unserer Fußballer war hier das Ergebniss vom Hinspiel (2:1) zu wiederholen.

Sollte die Sattledter Kampfmannschaft, Urgestein der OÖ-Liga, tatsächlich in die Landesliga absteigen müssen, würde sich die zweite Mannschaft in der kommenden Saison in der Reserve-Meisterschaft wiederfinden. Nach zwei Siegen in Folge nahm die Elf von Trainer Johann Henzinger den nächsten "Dreier" ins Visier, wurde jedoch von den Gästen in der ersten Halbzeit kalt erwischt.

Nach einer bislang doch eher enttäuschenden Rückrunde bogen unsere Kicker nach 20 Minuten durch einen Treffer von Fahrettin Kaya auf die Siegerstraße ein. Noch vor der Pause sorgten Ivica Ilic und Gabor Sütö für die Vorentscheidung. Nachdem Kaya zu Beginn der Schlussviertelstunde seinen zweiten Treffer an diesem Tag erzielte, traf Sattledt-Kapitän Christoph Böhm postwendend zum 1:4-Endstand. Nach dem 2:1-Erfolg im Hinspiel behielt die Varga-Elf auch im zweiten Duell mit Sattledt 1b die Oberhand.

So konnte Steyrermühl gegen Sattledt 1b einen ungefährdeten Auswärtssieg feiern und in der Tabelle am Gegner vorbeiziehen.

nach Oben

mehr

12. Mai 2012

Klarer Sieg im Samstagspiel

Steyrermühl konnte im Heimspiel gegen Ried im Traunkreis einen klaren 3:0 Sieg feiern....

nach Oben

mehr

6. Mai 2012

2:4 Niederlage im so wichtigen Spiel beim SV Molln

Während die Spiele in Ried/Traunkreis, Kremsmünster uind Sattledt jeweils mit einem 2:0-Heimsieg endeten, ging es in der Begegnung zwischen Molln und Steyrermühl für beide Mannschaften um die vielleicht allerletzte Chance, vielleicht doch noch in den Aufstiegskampf eingreifen zu können.

Im Aufeinandertreffen zwischen Molln und Steyrermühl dauerte es eine halbe Stunde, ehe der Torreigen eröffnet wurde. Molln-Stürmer Michael Rebhandl ließ sich nach 32 Spielminuten die Chance nicht entgehen und erzielte den Führungstreffer. Etwa zehn Minuten später war es Mollns Torjäger vom Dienst Michael Rosenegger, der den Spielstand auf 2:0 erhöhte.

Nach der Halbzeitpause schoss Rainer Atzlinger den Anschlusstreffer, wodurch die Partie nochmals an Fahrt aufnahm. In der 64. Minute war es Martin Kranawetter, der den Vorsprung der Hausherren von zwei Toren wieder herstellte. Nach dem erneuten Anschlusstreffer der Gäste aus Steyrermühl durch Gabor Sütö war es erneut Rosenegger, dem kurz vor Schluss der vorentscheidende Treffer zum 4:2 gelang. Hannes Klapf, Trainer SV Molln: „Beide Mannschaften waren gleich stark, aber durch das gute Passspiel waren wir effizienter.“

nach Oben

mehr

30. April 2012

Sieg der U9 Nachwuchskicker von ASKÖ Steyrermühl

Eine weitere Nachwuchstruppe von Steyrermühl präsentiert sich momentan in sehr guter Form.

nach Oben

mehr

22. April 2012

Wichtiger 4:1 Sieg bei der Union Wartberg/Krems

Auch in Wartberg wurde mit Toren nicht gespart. Der Tabellenletzte musste am Sonntag gegen die Varga-Elf antreten und war somit klarer Außenseiter. Nach wie vor konnte die Union aus Wartberg keinen Sieg erlangen, auch heute nicht. Zwar ging man durch Benson Hosseya in der 24. Minute in Führung, doch diese währte lediglich fünf Minuten. Dann glich nämlich Florian Lehmann die Partie wieder aus. Danach fielen vorerst keine Tore mehr und die Teams gingen mit einem 1:1 in die Pause.

Nach Wiederanpfiff erzeugte Steyrermühl aber ordentlich Druck und dies wurde belohnt. Erneut war es Lehmann der für seine Steyrermühler traf. Die Vorentscheidung besorgte schließlich Gabor Sütö, der in Minute 57 zum 3:1 einnetzte. Das 4:1 für die Gäste erzielte schlussendlich Fahrettin Kaya und bei diesem Ergebnis blieb es auch. Damit klettert die Varga-Elf auf Tabellenplatz vier vor.  

nach Oben

mehr

15. April 2012

Unglückliche 1:2 Niederlage im Heimspiel gegen Tabellenführer Union Steinhaus

.......................................
 

 

nach Oben

mehr

10. April 2012

4. Sieg im 4. Spiel der U11 Nachwuchskicker von ASKÖ Steyrermühl

Die Nachwuchstruppe von Steyrermühl präsentiert sich momentan in Bestform. Auch heute, Dienstag den 10. April 2012, konnte man mit einem 1:0 gegen den momentanen Tabellenzweiten aus Kammer gewinnen. Torschütze in dieser Partie war der Kapitän Edin Mujanovic.

Die Mannschaft von den beiden Trainern Muhedin Bosnjakovic und Mujo Mujanovic ist in der aktuellen Saison also noch ohne Punkteverlust. Die nächste Partie findet für die Mannschaft bereits in drei Tagen, in Niederthalheim, statt. Die beiden Trainer sind zuversichtlich, dass es auch dort mit einem Sieg klappen wird.

Fotos

nach Oben

mehr

7. April 2012

Steyrermühler feierte mit dem 3:2 Sieg Auferstehung bereits am Karsamstag

Nach den beiden enttäuschenden Unentschieden zum Auftakt der Frühjahrssaison gegen die Nachzügler Weißkirchen Juniors und ESV Wels konnte die ASKÖ Steyrermühl beim Auswärtsspiel gegen TuS Kremsmünster am Karsamstag den ersten Sieg des Jahres in der 2. Klasse Süd-Ost erringen. Möglich machte diesen Dreier eine sensationelle Aufholjagd in der 2. Halbzeit.

Doch zu Beginn legte die Heimmannschaft furios los und ging mit der ersten Chance in Führung. Josip Tubic hämmerte den Ball in der 10. Minute mit einem Drehschuss von zehn Metern unhaltbar ins Netz.

In der Folge kam es zu einigen Tormöglichkeiten auf Seiten der Gäste. Doch Neuzugang Sütö in der 15. und der 27. Minute und Dickl in der 37. Minute vergaben jeweils gute Chancen, auch wegen des starken Kremsmünsterer Torhüters Pessenlehner. Und so waren es wieder die Gastgeber die noch vor der Pause nachlegten. Wührleitner nützte eine Unsicherheit der Gäste und scheiterte alleine vor Gästetormann Wiesinger, der den Ball allerdings nicht festhalten konnte. Christian Stoll konnte den Abpraller ohne Probleme verwerten. So ging die Elf von Coach Andreas Wallner mit einem beruhigenden Zweitorevorsprung in die Kabine.........

Während sich die TuS Kremsmünster nächste Woche im Duell zweier Mittelständer mit Kirchdorf an der Krems messen muss, kommt es für die Varga-Elf am Steyrermühler Sportplatz zum Spitzenduell gegen Tabellenführer Union Steinhaus.

nach Oben

mehr

1. April 2012

4:4 im ersten Heimspiel 2012 zwischen ASKÖ Steyrermühl und ESV Intersport Wels

Am Sonntag, den 01.04.2012, empfingen die Steyrermühler die Kicker von ESV Wels. In diese Partie ging die Heimmannschaft als klarer Favorit.
Gleich zu Beginn, nämlich in der 8. Spielminute, gab es die erste gute Möglichkeit für die Hausherren. Ivica Ilic flankte in den Strafraum, doch der Gästetorhüter Phillip Leeb konnte, vor dem heranstürmenden Rainer Atzlinger, klären. Nur drei Minuten später durfte dann die Varga-Elf zum ersten Mal jubeln. Atzlinger tanzte die gesamte Abwehr der Gäste aus, spielte anschließend einen schönen Querpass zum Neuzugang Gabor Sütö, der zum 1:0 einschob. Die nächste gute Aktion in diesem Spiel, brachte dann für die Gäste den Ausgleichtreffer.

Fuchsberger lief alleine aufs Tor zu, doch Wiesinger konnte den Ball mit einer schönen Aktion noch parieren, doch der Ball landete wieder vor dem Welser Stürmer und der brachte den Ball locker im Tor der Heimmannschaft unter.
Bis kurz vor dem Halbzeitpfiff vergaben die Steyrermühler drei gute Möglichkeiten durch Atzlinger, Starzinger und Kaya und so waren es in der 43. Minute die Gäste aus Wels, die über den 1:2 Führungstreffer jubeln durften. Skrgic trifft nach einer Unsicherheit vom Keeper Wiesinger, der sich bei dieser Aktion auch am Knöchel verletzte. Mit diesem Spielstand ging es dann auch in die Halbzeitpause.....

nach Oben

mehr

24. März 2012

Rückschlag im Aufstiegskampf, nur 0:0 im Auftaktspiel gegen Weißkirchen

Zum Auftakt der Rückrunde der 2. Klasse Süd-Ost wollte die ASKÖ Steyrermühl mit einem Auswärtssieg gegen Union RAIKA Weißkirchen 1b zumindest bis Sonntag nach Punkten mit den beiden Erstplatzierten aus Pucking und Steinhaus gleichziehen. Doch mit der zweiten Garnitur des OÖ-Ligisten haben die Steyrermühler ihre Probleme. So ist nach einem 4:1-Erfolg im Hinspiel der Sieg nachträglich mit 0:3 strafbeglaubigt worden.
 
Und auch am Samstag ist es dem Aufstiegsaspiranten nicht gelungen, den dringend benötigten "Dreier" einzufahren. Der Varga-Elf fehlten an diesem Tag die spielerischen Mittel, aber auch der nötige Einsatz ließ ab und an zu wünschen übrig.So blieb es bei einem für die ASKÖ Steyrermühl enttäuschenden 0:0-Unentschieden, ließ die Varga-Elf gegen den Nachzügler in beiden Spielen insgesamt vier Punkte liegen.
 
Tibor Varga, Trainer und Sektionsleiter ASKÖ Steyrermühl:
"Es war ein ganz schwaches Spiel von beiden Mannschaften, quasi ein Sommerkick im März.

 

nach Oben

mehr

19. März 2012

Nach guter Vorbereitung soll Aufstieg her

In diesem Jahr haben sich die Fussballer der Sektion ASKÖ Steyrermühl einiges vorgenommen. Der Schwung aus der Vorbereitung soll mitgenommen werden und der Aufstieg in die 1. Klasse gelingen. Eine Woche vor dem Rückrundenstart der 2. Klasse Süd-Ost befinden sich die Mannen von Trainer Tibor Varga mit 22 Punkten auf dem vierten Tabellenplatz, lediglich drei Zähler hinter dem Herbstmeister aus Pucking, der für Steyrermühls Coach neben Sattledt 1b und Steinhaus die größte Konkurrenz im Aufstiegskampf darstellt.

 

nach Oben

Spielplan 2012

Februar 2012

Seit rund 15 Jahren kämpft Steyrermühl um den Aufstieg

Ein attraktives Hallenturnier war der erste Höhepunkt für die ASKÖ Steyrermühl im noch jungen Fußballjahr 2012. Ebenso strebt man einen historischen Erfolg in der Meisterschaft der 2. Klasse Süd-Ost an – nach rund 15 Jahren will der Klub, der bis 1993 noch in der OÖ-Liga aktiv war, wieder in die 1. Klasse aufsteigen. Unterhaus.at hat mit dem Sektionsleiter und Trainer in Personalunion, Tibor Varga, über die Vorbereitungen auf die Rückrunde  gesprochen.

Zwei Neue sind fix, ein weiterer wahrscheinlich
Zum Trainingsstart kann Tibor Varga bereits die ersten Neuverpflichtungen verkünden: „Unsere Vorbereitung startet heute und vorab konnten wir schon zwei neue Spieler verpflichten. Gabor Sütö kommt aus Ungarn zu uns und Anton Kreutzer wird wieder aktiviert. Mit einem weiteren Spieler sind wir noch in Verhandlungen. Verlassen hat uns Toni Matijevic, der zum SK Bad Wimsbach in die Bezirksliga wechselt.

nach Oben

mehr

22. Jänner 2012

FC Wacker Innsbruck gewinnt den 1. U11 Steyrermühl-Fußball-Hallencup

Keine Überraschung brachte die 1. Auflage des U11 Steyrermühl-Fußball-Hallencups. Mit dem FC Wacker Innsbruck setzte sich die favorisierte Mannschaft in der Laakirchner Europahalle souverän durch. Etwa 200 ZuseherInnen, in der bis auf den letzten Platz gefüllten Sporthalle, sahen ein packendes Finale, in dem sich schlussendlich die Junioren des Bundesligisten gegen die SPG Stadl-Paura mit 6-2 durchsetzten.

Um den Sieg kämpften neben der erfolgreichen Bundesligajugend aus Tirol zehn Mannschaften aus der Umgebung. Für die Heimmannschaft der ASKÖ Steyrermühl reichte es für den guten 5. Platz, nachdem man knapp die Kreuzspiele versäumt hatte.

Die ASKÖ Steyrermühl – Sektion Fußball möchte sich bei allen teilnehmenden Mannschaften, den zahlreichen Fans und Eltern sowie bei allen Sponsoren aufs Herzlichste bedanken. Das Aufeinandertreffen mit der Bundesliga Mannschaft aus Innsbruck war für alle ein sehr aufregendes Erlebnis und mit so einer perfekten Organisation wie in diesem Jahr wird auch sicherlich der 2. Steyrermühl-Fußball-Hallencup im nächsten Jahr ein voller Erfolg. Hoffentlich wieder mit dem FC Wacker Innsbruck, der seine Bereitschaft für ein Kommen bei der nächsten Auflage schon signalisierte

nach Oben

mehr

Archiv News 2017
Archiv News 2016

Archiv News 2015
Archiv News 2014
Archiv News 2013
Archiv News 2011

 
nach Oben