Kontakt
Impressum
Sitemap
Rechtliche Hinweise
Links
Sektion Fußball   tischtennis

News
Archiv
Ansprechpartner
Mitgliedschaft
Clubanlage
Termine
Chronik
Links
Bildergalerie
Statistik

http://vereine.fussballoesterreich.at/ooe

 
  Die Geschichte der Sektion Fußball
2006 - 2011

Wiederaufnahme des Spielbetriebs mit jungen Eigenbauspielern.Die Sportanlage wurde in den Jahren 2007/08 mit Gesamtkosten von rund 200.000 Euro saniert. Es wurden dabei 1500 Mitgliederarbeitsstunden geleistet

Geschichte

Trotz all dieser Widerwärtigkeiten gab es in dieser Zwischenkriegszeit bereits die Sektionen Stemmen, Ringen, Leichtathletik, Schilauf, Eisstockschießen, Knittelwerfen, Handball, Faustball und seit 1921 natürlich auch Fußball. Der Sportplatz verlief damals quer zum heutigen und erst 1928 wurde er so, wie er heute ist, errichtet. 1938 wurde unsere Fußballmannschaft bereits Westkreismeister und war 1937 im Landescup im Semifinale, wo man gegen den späteren Sieger LASK 1:4 verlor.

Nachwuchsarbeit

In Steyrermühl wurde immer gute Nachwuchsarbeit geleistet und man brachte viele Nachwuchsauswahlspieler hervor.
Unter dem langjährigen Nachwuchsleiter Franz Penisch konnte 1981 der OÖ Knabenmeister gefeiert werden.

 

Hier einige Höhepunkte der Sektion Fußball:  
         
  1950 2. der 1. Klasse West => erstmaliger Aufstieg in die Landesliga
   
  1952 Meister der 1. Klasse West mit 3 Mannschaften
(Erste, Reserve, Junioren) und Wiederaufstieg in die Landesliga
   
  1960 Abstieg    
  1962 Wiederaufstieg – Meister 3 Mannschaften    
  1963  Cupspiel gegen die Wiener Austria vor 4.200 Zuschauern. Ergebnis 2 : 4    
  1965 Erster Landesmeister – Regionalliga nur Eigenbauspieler    
  1971  1972  Abstieg in Bezirksliga    
  1982 1983 1984 3x in Folge Meister (BZL, 2. LL, 1. LL)    
  1995  Abstieg bis in die letzte Klasse.    
  2005 Einstellung des Spielbetriebs Kampfmannschaft.    
  2006 Wiederaufnahme des Spielbetriebs mit jungen Eigenbauspielern.    


Die ASKÖ Steyrermühl brachte auch viele OÖ-Auswahlspieler hervor. Höhepunkt war sicher die Einberufung von Erwin Möslinger sen. ins Olympiateam.

Test Statistik